Deutschland, Westfalen, Minden—Volkszählungen 1880–1900


Projekt-spezifische Indexierungsanleitungen



TRANSKRIPTIONSRICHTLINIEN für die Indexierung der Mindener Volkszählungslisten 

Anzahl der Einträge pro Aufnahme:

Die Dateneingabe ist auf 1 Eintrag pro Aufnahme eingestellt. Sie müssen die Anzahl der Einträge in der Dateneingabe auf die Anzahl der Einträge, die sich auf der Aufnahme befinden einstellen. Sie brauchen meistens mehr als 1 Reihe.

Sie können die Anzahl der Reihen wie folgt einstellen:

  1. Auf der Menüleiste auf Extras klicken.
  2. Auf Einträge pro Aufnahme....klicken
  3. Zählen Sie wieviele Reihen Sie für die Aufnahme brauchen, und geben Sie die entsprechende Zahl ein
  4. Wenn Sie die gleiche Zahl für alle Aufnahmen eingeben wollen, klicken Sie in dem Kästchen Auf Alle Aufnahmen anwenden


Wenn Sie am Ende der letzten Eingabe ankommen, erscheint ein Dialogfeld, in dem gefragt wird, ob Sie mehr Eingaben hinzufügen möchten. Wenn Sie noch mehr Reihen brauchen, tragen Sie die Anzahl der Reihen, die Sie hinzufügen wollen ein, und klicken Sie auf OK. Wenn keine zusätzlichen Reihen nötig sind, klicken Sie einfach auf OK, und das System rückt auf die nächste Aufnahme vor.

Spracheinstellung für Feldnamen:

Die Eingabefelder und die Eingabehilfe unten rechts im Dateneingabebereich sind auch auf Deutsch erhältich. Zum Umschalten der Sprache machen Sie folgendes:

  1. Auf der Menueleiste auf Extras klicken.
  2. Auf Optionen klicken.
  3. Auf Sprache klicken.
  4. Auf den Pfeil in den Feldern Sprache der Feldnamen und Sprache der Eingabehilfe klicken und Siehe Dokument klicken.
  5. Die Dateneingabe schliessen und den Satz wieder öffnen, damit die Änderungen erscheinen.

Prüfung:

Sätze, die zur Prüfung vorgelegt werden, sind schon von 2 Personen indexiert und dann vom Computer verglichen worden. Der Computer hat dabei Unterschiede gefunden. Sie sollen nun die 2 Versionen vergleichen (A Eingabe und B Eingabe) und entscheiden, welche die richtige ist. Falls Sie entscheiden, dass keine der beiden richtig ist, koennen Sie Ihre eigene Version in der Prüfungsspalte eingeben.

Für mehrreihige Projekte, wie Register oder Volkszählungen, lesen Sie bitte in der Hilfsdokumentation nach, wie Reihen angepasst werden. Zur Hilfe drücken Sie die F1 Taste und wählen Sie das Thema Prüfung, Vorgehensweise bei der Prüfung, Einträge abgleichen.

Hilfe anfordern:

Diese Hilfsmittel beschreiben die am häufigsten vorkommenden Situationen, wenn Sie dieses Projekt indexieren. Es kann sein, dass neue Fragen auftreten, die hier nicht beantwortet werden. Wenn dies der Fall ist, können Sie bei den Projekt Revisionsseiten nach der Antwort suchen.

Wenn die Antwort dort nicht erscheint, wenden Sie sich bitte zuerst an Ihren Pfahl- oder Distriktsleiter für die Urkundenauswertung, Ihren Gruppenadministrator, oder schicken Sie email an indexing@familysearch.org.

Hilfe zum Lesen der Dokumente:

Wenn Sie Hilfe brauchen, diese Schreibweise zu lesen, oder mehr über die Sütterlinschrift lernen möchten, klicken Sie auf den Link

Andere Hilfsmittel zum Lernen der Handschrift, die in dem Projekt zu finden ist, sind auf dem folgenden Link erhältlich: