Deutschland, Hessen, Landkreis Marburg-Biedenkopf—Sterberegister, 1946–1980


Allgemeine Anweisungen für die Indexierung



Leere Aufnahmen oder nicht auswertbare Daten auf einer Aufnahme

  • Ist eine Aufnahme oder ein Formular leer, markieren Sie die Aufnahme im Feld Bildtyp als Leere Aufnahme. Wenn eine Aufnahme nur Angaben enthält, zu denen in diesem Projekt keine der Urkundenarten passen, dann markieren Sie die Aufnahme mit Daten auf der Aufnahme sind nicht auswertbar. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
     
    •  Wählen Sie das Register Kopfdaten
    • Klicken Sie in das Feld Art der Aufnahme (manchmal auch als „Bildtyp“ bezeichnet).
    • Klicken Sie rechts am Ende des Feldes auf den Abwärtspfeil.
    • Wählen Sie Leere Aufnahme oder Daten auf der Aufnahme sind nicht auswertbar
    • Betätigen Sie die Tabulator- oder die Eingabetaste.
    • Klicken Sie in der Warnmeldung auf Ja

 Nachschlagelisten

  • Eine Nachschlageliste ist eine Liste mit Namen, Orten oder Bezeichnungen, die Sie verwenden können, um die Angaben in einem bestimmten Feld zu entziffern. Alle Felder mit einer Nachschlageliste haben rechts an der Seite einen Abwärtspfeil, sofern Sie das Feld gerade zur Dateneingabe ausgewählt haben. Eine Nachschlageliste rufen Sie folgendermaßen auf:
    • Klicken Sie auf den Abwärtspfeil.
    • Wählen Sie Nachschlagen ….
  • Die Nachschlagelisten sind nicht vollständig. Wenn ein Schreiber etwas geschrieben hat, was nicht in der Liste aufgeführt ist, dann geben Sie das ein, was im Dokument steht.

Berichtigte oder durchgestrichene Angaben

  • Wurden Angaben durchgestrichen und dann durch andere ersetzt, so geben Sie die neuen Daten in die entsprechenden Felder ein.
  • Wurden Angaben durchgestrichen, jedoch nicht durch andere ersetzt und sind auch noch lesbar, so geben Sie die durchgestrichenen Angaben ein.
  • Wurden Angaben durchgestrichen, jedoch nicht durch andere ersetzt und sind sie auch nicht lesbar, markieren Sie das Feld mithilfe der Tastenkombination Strg+U als unleserlich.
  • Wenn keiner der Einträge auf dem Dokument lesbar ist, markieren Sie mit der Tastenkombination Strg+Umschalttaste+U das gesamte Dokument als unleserlich.

Unbekannt

  • Wenn ein als <Erforderlich> gekennzeichnetes Feld eine Beschreibung enthält (beispielsweise „unbekannt“), markieren Sie dieses Feld über die Tastenkombination Strg+B als leer.
  • Falls ein Feld, bei dem keine Angabe erforderlich ist, eine Beschreibung enthält (beispielsweise „unbekannt“), betätigen Sie die Tabulatortaste, um das Feld zu überspringen.

Unnötige Satzzeichen

  • Geben Sie nach Anfangsbuchstaben, Abkürzungen und zwischen Ortsangaben keine Punkte, Kommas, Klammern oder Strichpunkte ein.

Wiederholungszeichen

  • Es kann sein, dass Sie auf Wiederholungszeichen oder Ähnliches stoßen. Wenn ein Eintrag solche Zeichen enthält, geben Sie die Angaben aus dem vorherigen Eintrag oder Feld ein.

Rote Wellenlinie

Die rote Wellenlinie oder der farbige Hintergrund in einem Feld bedeuten nicht zwangsläufig, dass Sie einen Fehler gemacht haben. Es bedeutet, dass das Wort, das Sie eingegeben haben, nicht in der Nachschlageliste steht. Das ist in Ordnung. Überprüfen Sie noch einmal, was Sie eingegeben haben. Wenn Sie sicher sind, dass die Angaben stimmen, machen Sie mit dem nächsten Eingabefeld weiter.