Österreich, Oberösterreich, Steyr—Kirchenbücher, 1601–1906


Projektspezifische Anweisungen



Beispielaufnahme

Anzahl der Einträge pro Aufnahme:

  • Das Dateneingabefeld im Indexierungsbildschirm ist auf „ein Eintrag pro Aufnahme“ eingestellt. Wenn es in Ihrem Satz Aufnahmen mit mehr als einem Eintrag gibt, müssen Sie die Anzahl der einzugebenden Einträge anpassen, damit diese der Anzahl der Einträge in der Aufnahme entspricht. So fügen Sie einzugebende Einträge hinzu:
    1.     Klicken Sie oben im Indexierungsbildschirm auf Extras.
    2.    Klicken Sie auf das Register Einträge pro Aufnahme
    3.     Geben Sie die Zahl der Einträge auf der Aufnahme ein
    4.     Klicken Sie in dem Kästchen neben „auf alle Aufnahmen anwenden“, wenn alle Aufnahmen in Ihrem Satz mehrere Einträge enthalten
    5.    Klicken Sie auf OK
  • Sie können auch einfach eine 1 eingeben, wenn das Schild „Eintrag hinzufügen“ am Ende eines Eintrags erscheint.
    1.    Klicken Sie in dem Kästchen neben „Anzahl der Einträge“ und geben Sie eine 1 ein, oder die Anzahl der Einträge auf der Aufnahme.
    2.   Klicken Sie auf OK.
    3.   Wiederholen Sie dieses, bis alle Einträge erfasst sind. 

Sprache für Feldnamen

  • Die Feldnamen und Eingabehilfen unten rechts im Indexierungsbildschirm sind auf Deutsch und Englisch verfügbar. So ändern Sie die Sprache:
     
    1. Klicken Sie oben im Indexierungsbildschirm auf Extras.
    2. Klicken Sie auf Optionen …
    3. Klicken Sie auf das Register Sprache.
    4. Klicken Sie im Feld Sprache für Feldnamen und Sprache für die Eingabehilfe und die Angaben zum Projekt auf die bevorzugte Sprache.
    5. Schließen Sie den Satz und öffnen Sie ihn erneut, damit die Änderung wirksam wird.

Umlaute und dergleichen

  • Wenn der Name einer Person oder eines Ortes mit einem Buchstaben geschrieben wird, den es auf Ihrer Tastatur nicht gibt, zum Beispiel æ, dann fügen Sie diesen Buchstaben folgendermaßen ein:
    1. Klicken Sie in der Menüleiste auf Bearbeiten.
    2. Klicken Sie auf Internationale Buchstaben ....
    3. Klicken Sie auf den Buchstaben, den Sie einfügen möchten.

 Oder:

    1. Klicken Sie in der Menüleiste über dem Dateneingabefeld auf das Symbol Internationale Sonderzeichen eingeben (ein kleines Quadrat mit einem ñ).
  • Sie können auch Ihre Tastaturbelegung in Deutsch ändern.
  • Sollten das benötigte Zeichen nicht im Dialogfenster mit den internationalen Sonderzeichen enthalten sein, kopieren Sie es aus der Zeichentabelle (Microsoft Windows) oder der Zeichenpalette (Mac OS) Ihres Computers und fügen Sie es ins Eingabefeld ein.