Deutschland, Westfalen, Minden—Zivilstandsregister und Kirchenbuchauszüge, 1774–1873


Projekt Startseite



Click here to view this page in English.

Näheres über dieses Projekt

  • Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Kommunalarchiv Minden in Kooperation mit dem Mindener Geschichtsverein erstellt. 
  • Leiter und zuständige Person für dieses Projekt ist Vinzenz Lübben. 
  • Email:  kommunalarchiv@minden.de für mehr über das Projekt
  • Dieses Projekt enthält Aufzeichnungen zu Geburten, Trauungen, sowie Sterbedaten aus Aufzeichnungen aus Minden in Westfalen. Die Aufzeichnungen stammen aus den Jahren 1774 bis 1873. 

Wie Sie bei diesem Projekt mitarbeiten können

  • Falls noch nicht geschehen, müssen Sie sich als ehrenamtlicher Mitarbeiter für die Indexierung registrieren. Um sich zu registrieren und das Indexierungsprogramm herunterzuladen und zu installieren, klicken Sie hier, um die Startseite aufzurufen. Klicken Sie auf Erste Schritte und befolgen Sie die Anweisungen auf der Seite.
  • Nachdem Sie sich registriert und das Programm installiert haben, suchen Sie das Symbol der FamilySearch-Indexierung auf Ihrem Desktop heraus. Öffnen Sie das Programm per Doppelklick und melden Sie sich im Indexierungsprogramm mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Satz herunterladen und wählen Sie dieses Projekt aus der Liste aus. Möglicherweise müssen Sie oben im Fenster „Satz herunterladen“ den Menüpunkt Alle Projekte anzeigen auswählen, um den Projektnamen in der Liste zu sehen.

Leistungsniveau: Fortgeschritten

  • Dieses Projekt wird ehrenamtlichen Mitarbeitern empfohlen, die mit dem Ablauf des Indexierens und den verschiedenen Systemfunktionen bereits vertraut sind.

Beispielaufnahmen

Merkmale und Beschreibung

  • Dieses Projekt enthält Aufzeichnungen zu Geburten und Taufen, Trauungen und Sterbedaten, die in verschiedenen Aufzeichnungsarten zur Verfügung stehen.
  • Jeder Satz enthält bis zu drei Aufnahmen.
  • Die meisten Aufnahmen enthalten normalerweise drei oder vier Aufzeichnungen, einige Aufnahmen enthalten jedoch mehr als 15.

Zugang zu Aufzeichnungen

  • Sobald die Sammlung veröffentlicht wird, kann jedermann kostenlos online auf den fertigen Index zugreifen.

Zusätzliche Informationen