Deutschland, Hessen, Frankfurt—Standesamtliche Urkunden, Heiratsregister, 1900–1927


Projekt Startseite



Näheres über dieses Projekt

  • Dieses Projekt enthält Heiratsregister aus Deutschland. Die Originalurkunden befinden sich im Hessischen Staatsarchiv in Marburg und im Institut für Stadtgeschichte in Frankfurt.

Wie Sie bei diesem Projekt mitarbeiten können

  • Falls noch nicht geschehen, müssen Sie sich als ehrenamtlicher Mitarbeiter für die Indexierung registrieren. Um sich zu registrieren und das Indexierungsprogramm herunterzuladen und zu installieren, klicken Sie hier, um die Startseite aufzurufen. Klicken Sie auf Erste Schritte und befolgen Sie die Anweisungen auf der Seite.
  • Nachdem Sie sich registriert haben, klicken Sie auf der Startseite auf den Link Indexieren und melden Sie sich im Indexierungsprogramm mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Satz herunterladen und wählen Sie dieses Projekt aus der Liste aus. Möglicherweise müssen Sie oben im Fenster „Satz herunterladen“ den Menüpunkt Alle Projekte anzeigen auswählen, um den Projektnamen in der Liste zu sehen.

Beispielaufnahmen

Leistungsniveau: Anfänger

  • Dieses Projekt ist für neue ehrenamtliche Mitarbeiter gedacht, die sich gerade mit dem Ablauf der Indexierung und dem System vertraut machen.

Merkmale und Beschreibung

  • Die Einträge wurden maschinenschriftlich auf Vordrucken vorgenommen.
  • Jeder Satz enthält eine einzige Aufnahme.
  • Die Aufnahmen enthalten bis zu 30 Einträgen.

Zugang zu Aufzeichnungen

  • Sobald die Sammlung veröffentlicht wird, kann jedermann kostenlos online auf den fertigen Index zugreifen. Wurde für die Suche nach Aufzeichnungen ein Authentifizierungssystem eingerichtet, kann jeder, der über ein aktives FamilySearch-Benutzerkonto verfügt, die digitalen Aufnahmen einsehen. Man kann erst auf die Aufnahmen zugreifen, sobald die Authentifizierung vorgenommen wurde.

Zusatzinformationen